Ein komplett neuer SEAT Leon

 

Schon auf den ersten Blick ist klar: alles neu beim Leon. Die Front trägt das Markengesicht und erinnert an den Tarraco. Genau wie der SUV trägt der Leon einen schmalen Grill und nach hinten versetzte Scheinwerfer. 

Der Fünftürer misst jetzt 4,37 Meter (86 Millimeter mehr als bisher), der Kombi ist 4,64 Meter lang (plus 93 Millimeter). Das kommt auch dem Radstand zugute, der bei der vierten Generation auf knapp 2,69 Meter wächst (plus 50 Millimeter). Damit liegt er deutlich vor dem Golf 8 (2,64 Meter) und exakt auf dem Niveau des neuen Skoda Octavia.

Den Leon wird es als Limousine und als Sportstourer (Kombi) mit Verbrennungs- wie auch Hybridmotoren geben. Verkaufsstart im April 2020.